Unser Ausflug zur Tauben-Semd mit Herrn Reinhard

Klasse 1 und 2

Am Donnerstag, den 4.5.2017, nahmen die Klassen 1/2 a und b an einer Exkursion zur Taube Semd teil. Der Biologe Dr. Frank Reinhardt leitete die Exkursion. Ausgestattet mit kleinen Behältern, Keschern und Becherlupen machten sich die Kinder auf die Suche und fanden neben zahlreichen Bachflohkrebsen auch einige Kaulquappen, einen Schneckenegel und einen Wasserskorpion. Nachdem alle Tiere wieder ins Wasser zurückgesetzt worden waren bauten die Kinder noch Staudämme und machten sich dann wieder auf den Rückweg zurück zur Schule.

Ausflug Klasse 3 und 4

Bericht von Finnjas, Klasse 3

Am Mittwoch , den 3.5.2017, sind  die Klassen 3 und 4 gemeinsam mit Herrn Reinhard von der Firma Fraport zur Taube Semd gewandert, um Erfahrungen am Teich zu sammeln. Als wir da waren, haben wir unsere Rucksäcke abgestellt. Da hat es angefangen zu regnen. Nun sind wir zu Herrn Reinhard gegangen. Er hat uns alle Tiere erklärt, die wir fangen konnten. Ich bin als erstes ins Wasser gegangen. Meine Gruppe waren: Jan, Luca U., Luca M., Leon. Luca M. kam nach mir ins Wasser. Wir haben einen Flohflusskrebs, einen Rückenschwimmer, einen Wasserläufer, eine Kescherfliege, einen Wasserskorpion und drei Kaulquappen gefangen. Wir durften dann essen, aber die Bänke waren nass. Da haben wir uns auf die Rucksäcke gesetzt. Nach dem Frühstück mussten wir ein Tier aufmalen und beschreiben. Anschließend sind wir zu einem kleinen Bach gelaufen. Danach sind wir zurück in die Schule gegangen. Dort  haben wir einen Wasserforscherkoffer und eine Urkunde von Herrn Reinhard bekommen.

Bericht von Isabor und Maja der Klasse 4   

Am Mittwoch den 3.5.2017 waren die Kinder der Klassen 3/4 an der Taube Semd. Bevor wir losgingen, zeigte uns Herr Reinhards verschiedene Bachtiere. Er zeigte uns z.B. Molche, Libellenlarven,  Rückenschwimmer, Kaulquappen und weitere verschiedene Tiere, die im Teich leben. Dann gingen wir los. Als wir ankamen, verteilten wir uns in Gruppen (es gab 5er und 6er Gruppen). Herr Reinhard gab uns Becherlupen, lange und kurze Kescher. Sofort fingen wir an zu suchen. Wir fingen viele interessante Tiere und sammelten sie in einer Dose. Viele Kinder gingen mit ihren Gummistiefeln ins Wasser. Dann fing es leider an zu regnen. Wir duften dann noch frühstücken. Danach beschrieb jede Gruppe ein Tier aus ihrer Dose und malten es auf ein Blatt. Danach gingen wir an einen anderen Bach und fingen weitere Tiere. Schließlich gingen wir zurück zur Schule, da der Regen zu stark war. Wir setzten uns dann alle in den Sitzkreis und bekamen von Herr Reinhard ein Wasserforscherset.

Der Ausflug machte allen Kindern viel Spaß trotz des Wetters.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen